Ablauf des Reaktiven Zelltrainings

Die Vorgehensweise beim Reaktiven Zelltraining ist Schritt für Schritt, ursächlich und ganzheitlich.

Bei akuten und chronischen Beschwerden ist die körpereigene Steuerung (Regulation) gestört. Redater unterstützen die Zellen, diese Störungen selbst wieder zu beheben.

Die Tests sind leicht durchzuführen und bis ins hohe Alter geeignet.

1. Bewegungstest

Wirbelsäule

Durch Bewegungstests der passiven Beweglichkeit lässt sich herausfinden, welche Zellen ursächlich in ihrer Funktion gestört sind.

2. Anbringen der Redater

Redater

Durch Reaktivierung der Zellsteuerung durch Redater wird eine nachhaltige, physiologische Zellleistung wieder erreicht.

3. Heimtraining

Heimtraining

Aufgrund der Testergebnisse wird ein individuelles Heimtraining zusammengestellt.